Skulpturenpfad auf dem Kolonistenhof

Tor von Jörn Brede

Erschließen Sie sich die Kunstobjekte entlang des Rundwanderwegs

 

Sklupturen + Objekte von:

 

Jörn Brede, Goosefeld

Jons Drawert, Bergenhusen

Hans Joachim Jungjohann – Klein Wittensee

Hermann Sarp, Goosefeld

Guna Scheffler, Klein Wittensee

Nils Winderlich, Eckernförde

Telse Polenski

 

Buchen Sie für Ihre Gruppe eine Führung

Führungen je nach Gruppengröße und Dauer ab 50 €

Wir vermitteln den Kontakt zu den Künstlern

unter: 0 43 38 | 99 97 99 (Kolonistenhof)

 

 

Weitere Informationen und Bilder finden Sie unter:

www.kolonistenhof.de

Skulptur von Nils Winderlich

Im Jahr 2012 taten sich vier Künstler zusammen um auf dem Kolonistenhof einen Skulpturenweg anzulegen. Mit der tatkräftigen Unterstützung von Thomas Hirsch, dem Leiter des Kolonistenhofes und seinen Mitarbeitern stellten Guna Scheffler, Jörn Brede, Hermann Sarp und Hans Joachim Jungjohann die ersten 30 Skulpturen auf. Inzwischen gehören der Gruppe drei weitere Künstler an: Jons Drawert, Telse Polenski  und Nils Winderlich.

 

Werden Sie Pate !

Das ganze Projekt wurde nur durch die Eigenleistung der Künstler und durch die Unterstützung des Kolonistenhofes möglich. Damit das Projekt erhalten werden und weiter wachsen kann, bitten wir Sie eine Patenschaft zu übernehmen. Wenn Sie ein Objekt für sich selbst erwerben wollen, ist auch das möglich.

 

Sprechen Sie uns an oder melden Sie sich unter Tel: 03456 /16 17.

Eine Liste der Objekte mit Preisen finden Sie unter

www,kolonistenhof.de

Foto: Landeszeitung /Sabine Sopha
Flyer Kolonistenhof 2014 093.pdf
PDF-Dokument [1.9 MB]
Steffen Gneiting mit einem seiner Skulptuen, Foto Uwe Dittmann
Objekte von Steffen Gneiting, Foto Uwe Dittmann